Isis gGmbH

Beratungsstelle und Therapiezentrum für ambulante medizinische Rehabilitation Sucht

Angebote

  • Beratung bei Suchterkrankungen, süchtigem Verhalten und Missbrauchsverhalten
  • Diagnostik
  • Vermittlung in stationäre Entgiftungsbehandlungen
  • Suchtakkupunktur
  • Vermittlung in ambulante und stationäre Entwöhnungsbehandlungen
  • Informations- und Präventionskurs „Verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol“
  • Beratung von Angehörigen und Angehörigenseminar
  • Unterstützung bei der Vorbereitung auf die MPU (suchtmittelspezifisch)
  • Öffentliche Abendvorträge
  • Ambulante Nachsorge
  • Raucherentwöhnung
  • Ambulante medizinische Rehabilitation (ambulante Entwöhnungsbehandlung) bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit

Kursangebote/Inhalte

Informations- und Präventionskurs

Der Informations- und Präventionskurs „Verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol“ richtet sich an alle Interessierten, die sich über ihren Suchtmittelkonsum Gedanken machen und diesen als kritisch einschätzen.
Er dient der Reflexion über das eigene Konsumverhalten, der Aufklärung und der Motivation für eine gesundheitsbewusste Lebensweise.

Inhalt:

  • Informationsvermittlung (Was ist riskanter Konsum? Wie wirkt er sich aus?)
  • Reflexion des eigenen Konsumverhaltens
  • Hilfe bei der Entwicklung individueller Strategien zur Reduzierung des Konsums
  • Erkennen der eigenen möglichen Ursachen des Konsums
  • weitere Unterstützungs- und Hilfsmöglichkeiten und deren Vor- und Nachteile

Angehörigenseminar

Der Kurs richtet sich an Angehörige von Abhängigkeitserkrankten oder Menschen mit missbräuchlichem Konsumverhalten. Die Angehörigen erhalten die Möglichkeit sich auszutauschen und das Krankheitsbild Sucht verstehen zu lernen. Weiter soll es um die Erarbeitung von Verhaltensstrategien im Umgang mit den Betroffenen gehen.
In bestimmten Fällen sind wir bei der Vermittlung in eine Psychotherapie behilflich.

Inhalt:

  • Begriffsklärung und Zahlen zum Thema Missbrauch und Abhängigkeit
  • Suchtformen und Suchtentwicklung
  • Ursachen der Suchtentwicklung
  • Wirkung des Suchtmittels und Folgeschäden
  • Abhängigkeit und deren progressive Auflösung
  • Behandlungsmöglichkeiten
  • Austausch über den Umgang mit der Suchterkrankung

Raucherentwöhnung

Das Rauchfrei Programm ist ein modernes Tabakentwöhnungsprogramm, das neueste wissenschaftliche Kenntnisse beinhaltet und nach neuesten therapeutischen Techniken arbeitet. Das Programm entspricht den Anforderungen der Krankenkassen und der Gesundheitsverbände und bietet in Kursen eine langfristige und erfolgreiche Unterstützung auf dem Weg in ein rauchfreies Leben.

Inhalt:

  • Rauchen und rauchfreies Leben
  • Die Ambivalenz des Rauchers
  • Denkfehler und Alternativen
  • Vorbereitung des Rauchstopps
  • Erfahrungen mit dem Rauchstopp
  • Identität als rauchfreie Person
  • Individuelle Telefonberatung
  • Zukunftsplanung
  • Nachbetreuung